Teddybörts *21.02.17

Teddybört … of Cuddly-Toy Robbers

*21.02.2017

Gestern Nacht hat unsere Berta mit ihrer üblichen Berta Geschwindigkeit (denn mit sowas hält sich unsere Berta nicht lange auf 😉 ) 4 Buben und 5 Mädels, das Leben geschenkt.

21.02.2017

Pedigree der Kleinen

17.02.2017

Wir warten.

Die Welpenkiste steht und wurde für gut und bequem befunden. Allerdings wurde sie von unseren Jüngsten getestet. Die eigentliche Hauptperson meidet die Welpenkiste und würdigt sie mit keinem Blick. Noch. 😉 Da mein Bett jetzt auch neben der Welpenkiste steht, muss Berta doch nachts ins Welpenzimmer. Denn mehr als 2 Meter weicht mein süßer Fesselballon nicht mehr von mir. Jetzt heisst es geduldig abwarten und weiterhin Daumen drücken.

Fussel und Skylar beim testen

12.02.2017

Unserem Fesselballönchen geht es blendend. Das Futter schmeckt und kann nie reichlich genug sein. Auch wenn nachts der eine oder andere Arm im Dauerschlaf ist, meinerseits, liegt es nicht daran, dass ich Durchblutungstörungen oder Herzprobleme habe, sondern es liegt eine schwere werdende Mama auf meinem Arm. Hauptsache sie liegt bequem. 😉 Jetzt dauert es nicht mehr lange und die Daumen bitte weiter drücken.

Berta

05.02.2017

Das Bäuchlein wächst. Der Hunger bzw. Heisshunger auch. Nichts ist bequem genug. Der werdenden Mama geht es nicht anders. 😉 😉 😉 Sie liebt es ihre Babys schaukeln zu gehen, auch wenn es glatt ist. Aber das Schönste für Berta ist bei mir zu liegen und zu kuscheln.

Berta kuschelt Molly und Berta

29.01.2017

Berta geht es prächtig. Sie liebt es mit mir ihre Babys schaukeln gehen. Futter schmeckt ihr prima und die Couch läßt sich auch spitzenmäßig vermessen. Rundherum eine zufriedene Berta. 😉 Bis auf das blöde Fotografieren.

ein Schmeichelbildchen

Was mein Rudel uns seit ein paar Tagen zeigt, haben wir per Ultraschall gesehen: Berta ist trächtig!!! 🙂

ein t-chen

Berta relaxed

Ashley bewacht das Haus

Ashley bewacht das Haus

Unsere Berta wurde am 21.12.2016 von Cagney (Stormerick Don Giovanni) gedeckt. Die Beiden haben sich super verstanden und nun heisst es abwarten und Daumen drücken. 🙂

Cagney und Berta falsch herum Cagney

Mehr über Cagney findet man hier.

Vielen lieben Dank an Michaela Engstler, dass wir schöne Tage bei dir verbringen durften.

Bei ernsthaftem Interesse an einem Welpen aus unserer Zucht, nehmen sie bitte frühzeitig Kontakt mit uns auf. Am Besten wenn die Hündin gedeckt wurde.

Ein persönliches Kennenlernen ist für uns sehr wichtig vor Abgabe der Welpen.

Unsere Welpen sind 8 Wochen bei uns und werden im Haus großgezogen. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass die ganze Familie auf die Welpenzeit eingestellt ist. Die Welpen sowie die erwachsenen Vierbeiner gehören zur Familie. Natürlich erleben die Kleinen viele alltägliche Dinge von klein auf, die ihnen später nützlich sein werden. Natürlich werden sie auch erforschen dürfen, was die Natur so zu bieten hat.

Alle zukünftigen Hunde-Besitzer dürfen die Welpen 4 Wochen nach der Geburt besuchen. Die ersten vier Wochen soll die Mutterhündin viel Ruhe haben, denn sie bringt mit dem Säubern und Säugen der Welpen Tag und Nacht eine enorme Leistung. Sie will auch ihre Welpen beschützen und braucht keine Beunruhigung.

Selbstverständlich gehören persönliche Gespräche, Buchtipps, Welpentreffen und auch Trimmkurse dazu. Auch sind wir bei der Auswahl des für sie passenden Welpen behilflich.

Hier noch 1 hilfreicher Link vom VDH :

Was vor der Entscheidung zu klären ist.